Ü 32 Senioren, SV NW 2:3 (1:3) FC Stern Marienfelde

By 11. März 2020Ü32 Senioren

⚽️🥅
33′ 35′ 44′ 0:1; 0:2; 0:3 Pascale Schläfke
44′ 1:3 Ersan Bal
80′ 2:3 Medet Güney

Wie schon im Hinspiel war dies ein sehr kampfbetontes, mit vielen Nicklichkeiten geprägtes Spiel. Einen furiosen Start boten uns unsere Männer, eine Viertelstunde Power-Fussball mit 5-6 Großchancen. Was fehlte waren die Tore, ein 2:0 wäre durchaus verdient gewesen. Dies sah richtig gut aus. Nach gut 20 Min. befreiten sich die Sterne so langsam aus unserer Umklammerung und kombinierten sich immer häufiger gefährlich vor unseren Kasten. Sie zeigten uns wie effektiv man vor dem Tor sein kann, Brandgefährlich, wie sie ihre Pässe zwischen den Schnittstellen der Abwehr spielten. Und innerhalb von 12 Min. lag man mit 0:3 zurück, unglaublich, wenn man die erste Viertelstunde gesehen hat. Das 0:3 allerdings aus Abseitsposition, dies sollte sich aber in der 2. Halbzeit wieder ausgleichen. Zu diesem Zeitpunkt spielten die Sterne aber wirklich stark auf und boten guten Fussball. Kurz vor der Pause wie aus dem „Nichts“ der wichtige Anschlusstreffer, so ging es zum Pausentee. In der zweiten Halbzeit das Bild der letzten Wochen, man „Will“aber „Kann“ nicht. Kämpferisch wieder alles gegeben, aber nach Vorne lief nicht mehr viel. Durch einen fragwürdigen Elfer konnten wir noch verkürzen, aber das war es dann auch. Auch unser Gegner ließ noch ein paar Riesen aus, spielerisch konnten sie aber auch nicht mehr an die erste Halbzeit anknüpfen. Kämpferisch hätten wir einen Punkt verdient gehabt, aber es zählen halt mal Tore. Und da waren die Sterne halt verdient eines besser.
Euer Matze