Udo Ziebarth berichtet

By 15. Oktober 2018Boxen, Fußball

Berliner Meisterschaft der Eliteklasse über 19. Lebensjahr in Spandau vom Freitag den 12.10 bis Sonntag den 14.102018

Aykan Yilmaz boxte in der B-Meisterschaft  am Freitag gegen Florian Borchert von SBC 26 . Klassischer Knockouter der Gegner aber Aykan hat ihn nur ins Leere laufen lassen und dann immer schön angegriffen. War wirklicher ein echt schöner Kampf und auch gezeigt wie man „Schläger“ ausboxt. Am Sa musste Aykan  dann im Halbfinale gegen Christoph Zielsdorf vom PSV antreten. Auch ein Knockouter aber wesentlich stärker als Florian Borchert. Trotzdem konnte Aykan wieder sein Talent beweisen und hat mit vielen Ausweichbewegungen und sofortigen Gegenangriff den PSVer keine Chance gegeben. Enrico Brähm , 81 kg B-klasse , hatte Freilos und musste im Halbfinale gegen Furat Oguzhan von Stahl Schöneweide antreten. Leider war er viel zu verkrampft und ist immer wieder in die Halbdistanz reingerutscht, wo ihn dann, der ca. 15 cm kleinere Boxer immer treffen konnte. Enrico hat es dann über seine super Kondition wettgemacht und auch angefangen in der Distanz zu boxen, so dass es doch noch zum Sieg gereicht hat. Im Finale sollten unsere Halbschweren Enrico gegen Aykhan boxen. Das wäre dann ein vereinsinternes Finale gewesen aber  leider oder Gottseidank  hielt Aykan die Wiegezeit nicht an so dass Enrico Brähm offizieller B- Meister im Halbschweren Gewicht bis 81 kg wurde. Im Superschweren waren unsere Riesenbabys Alexander von den Bergen gesetzt für die deutschen Meisterschaften. Er ist amtierender Deutscher Meister 2017 und wird bei den Deutschen teilnehmen, weil kein Gegner sich in Berlin stellte. Udo Ziebarth