Tipkickrunde im Quatsch Comedy Club

By 4. Dezember 20191. Herren

SVNW 6:1 Kickers 1900 II

Es war diesig und irgendwie totales NETFLIX Wetter, aber dennoch fanden #RätschsEleven den Weg zur #Kühnestreet.
Die Vorzeichen waren ganz klar: Gegen den Tabellenletzten wäre alles andere als ein Dreier ein klassischer „Skandal“ gewesen.
Schon beim Aufwärmen konnte man die lasche und eher kirmeshafte Einstellung beobachten!
Das roch schon förmlich nach easy way going.
Tja, weit gefehlt. Frei nach dem Kreisligamotto:
„Wer viel rennt, steht falsch!“, spielten die #JungsVonnerPanke quasi Tipkick anstatt Fussball. Es war wirklich schrecklich mit anzusehen, denn vom Gegner kam genausoviel Rumgerumpel. Zudem war der Gegner mit allem überfordert was wir taten, was sie taten und mit dem was der Schiri tat. Gruselkick an der Panke.
Das wir trotzdem mit 1:0 in die Kabine gegangen sind, haben wir unserem Basti zu verdanken, der in Torlaune war.
In der zweiten Hälfte fingen wir uns und wurden wach, folglich schossen wir den Gegner auch völlig verdient mit 6:1 vom Platz!
4× Basti, 1×Burak und 1×Irle waren die Torschützen.
Wir belassen das heute bei dem kurzen Bericht, um den Gegner nicht völlig mit runtergelassen Hosen dastehen zu lassen! Denn soviel Unwissenheit, Mangel an Disziplin und fußballerischen Fähigkeiten, wollen wir nicht noch bloßstellen und sind gleichzeitig maximal  verwirrt, dass es sowas noch gibt im Herrenbereich. Es bleibt zu hoffen das die Verantwortlichen des Vereins dort mal in die Schulung und Prävention gehen, denn so macht Fussball keinen Spaß!
Nichtsdestotrotz haben wir uns über den klaren Sieg gefreut und schauen nun noch auf’s letzte Auswärtsspiel der Saison bei FV RW Hellersdorf. Da erwartet uns mit Sicherheit ein ganz anderes Kaliber!

Mit sportlichen Grüßen
Swene