Spitzenspiel endet 0:0

FC Stern Marienfelde – SV Nord Wedding 0:0

Spitzenspiel endet 0:0

Was für ein Spitzenspiel,so wie es sich die Zuschauer wünschen. Rasse, Klasse, Kampf, Spannung und Dramatik Alles wurde heute geboten. Bei herrlichem Fußballwetter mussten unsere Jungs beim Mitfavoriten Stern Marienfelde antreten. Nach der 0:6 Watschen im Pokal, wussten wir, daß dies kein einfacher Gang sein wird. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr gutes Spiel, wobei beide Mannschaften daran ihren Anteil hatten. In der ersten Halbzeit erspielten wir uns einen Chancenvorteil, alleine 6x durften wir uns nach Foulspiel das Leder bei 20-25 m zurechtlegen. Allesamt wurden kläglich vergeben, also Männer „Standarts“ sollte man vielleicht mal trainieren. Kämpferisch und spielerisch konnten die Sterne ebenfalls überzeugen, bei ihnen fehlten aber die klaren Torchancen. In der 21 Min. unsere größte Torchance als Thala in den Strafraum auf Mahmut passt, der aber vorm Torwart die „Flatter“ bekommt und vergibt. Dann Schock in der 40 min. Rote Karte gegen uns. Was ist passiert ? Medet wird von hinten getackelt und er watscht nach hinten aus……tja, darf man sich nicht beschweren. Zu zehnt spielte man ruhig und konzentriert weiter, erspielte sich sogar noch Chancen um die drei Punkte hier mitzunehmen. Letztendlich eine gerechte Punkteteilung, denn auch der Gast hatte noch zwei Riesen auf den Latschen. Aber unser Debütant Markus im Kasten, vereitelte grandios. Insgesamt eine bärenstarke Mannschaftsleistung und ein guter Einstieg in unsere Englische Woche. So, kann es weitergehen.