Spielberichte 1. und 2. Herren

By 1. April 20191. Herren, Fußball

4/6 lautet die Ausbeute vom Sonntag! Während die #Zweete weiter marschiert und den Staffelsieg anpeilt, tritt unsere #Erste auf der Stelle und verliert 2 Punkte gegen ein abstiegsbedrohten Kontrahenten. Spielberichte kommen wie immer von Ilkay und Swen.

#Zweete

Die nächsten  wichtigen  3 Punkte  bleiben  an der Panke!!! Wir haben uns in der 1. Hz sehr schwer getan trotz  einer frühen Führung  durch unseren Kapitän Hakan Elemen. Noch  in der ersten Halbzeit  haben wir dass 1:1 kassiert und sind dann durch unsere Tormaschine Tolga Günes mit einem 2:1 in die Halbzeitpause gegangen. Zweite Hälfte waren wir wieder Bärenstark und haben absolut nichts mehr zugelassen und durch Hakan Elemen und Tolga Günes auf 4:1 erhöht. Mit dem 9. Sieg in Folge behalten wir unser Ziel als 1. aufzusteigen weiter im Auge.

Noch ein Wort  zu der Wahl der Fussballabteilung:

Wir wünschen unserer neuen  Fussballabteilung viel Erfolg, Gute Zusammenarbeit und alles Gute.
Ilkay

 

#Erste

Als erstes wollen wir uns ganz herzlich bei den #KidsVonnerPanke bedanken! Das Einlaufen auf’s Feld mit euch war uns eine große Ehre und hat uns sehr viel Freude bereitet!! Auch eurer lautstarker Support von den Rängen war grandios!! Vielen vielen Dank! Selbstverständlich haben wir uns auch über das rege Interesse der anderen Zuschauer gefreut, auch euch gilt unser Dank!

Zum Spiel … eig möchte man nix schreiben … schon gar nicht über die erste Halbzeit. Wir machen’s trotzdem.

Die Vorzeichen waren endlich wieder besser. Urlauber und Verletzte sind fast alle an Board gewesen. Allerdings zu Teil auch angeschlagen. Unser Gegner, der Friedrichshagener SV 1912 – Erste Herren, steckt tief im Abstiegskampf und musste natürlich an der #Kühnestreet was mitnehmen.

Die ersten fünf Minuten war NW halbwegs wach und hatte eine Freistoßchance von Sezgin gehabt. Schön über die Mauer gezirkelt, aber der Gästekeeper ahnte es schon und zeigte eine schöne Flugeinlage. Ab jetzt spielte nur noch der Gast. Wir haben zu keinem Zeitpunkt irgendwas richtig gemacht! Kurze Bälle, lange Bälle, Sprints, Stellungsspiel … usw usw, alles katastrophal schlecht!

Die zahlreichen Zuschauer bekamen das schlechteste NW Spiel dieser Saison geboten. Friedrichshagen dagegen machte alles richtig. Sie pressten uns früh und ließen uns nie ins Spiel kommen. Folgerichtig nutzten sie einen fatalen Abspielfehler 25m vorm Tor um dann pfeilschnell zu kontern und verdient auf 1:0 zu schrauben. Das Bild blieb das gleiche. Eine Möglichkeit hatten wir aber doch noch. Ein schöner Flugkopfball von Leon landete leider auf der Latte statt im Netz.

Die Halbzeitansprache war natürlich nicht mit Streicheleinheiten gespickt …

Also wieder rauf auf’s Yard und Eier zeigen!!!

Das gelang nach ca 15 Sekunden schon. Ein hellwacher Sezgin krallte sich einen Abspielfehler und ging auf den Keeper zu und lupfte den Ball sehenswert an den Zaun statt ins Netz. Schade, das hätte schon der Ausgleich sein können. Im Gegenzug erhöhte der Gast aus einer skandalösen Abseitsstellung auf 0:2.

Also Sorry liebe Leute an der Trillerpfeife aber ein 6m Abseits sieht man auch vom Tresen in unserem Casino.

Schimpfen hilft in der Regel recht wenig, also haben wir angefangen zu kämpfen. Schön Fussball spielen war uns leider nicht gegeben, also spielten wir dreckig mit langen Bällen und physischer Stärke. Es gibt eben Tage da muss man das Kantholz bemühen!

Und so kamen wir auch fix durch Leon auf 1:2 ran. Ab jetzt war es ein offener Schlagabtausch mit den klareren Chancen für NW. Aber wie so oft fand der Ball nicht den Weg ins Tor. Ein Abspiel-und Absprachefehler zwischen Verteidigung und Keeper nutze Fero sauber aus und schob zum Ausgleich ein. Auch wenn das Spiel nicht schön anzusehen war, stimmte bei beiden Teams die Leidensfähigkeit und der Wille drei Punkte mitzunehmen. Endlich konnte sich der NW Keeper zweimal auszeichnen und zum Punktgewinn beitragen.

Unterm Strich geht das Ergebnis in Ordnung. Abgesehen davon das wir einen miserablen Tag erwischt haben, spielte der Gast alles andere wie ein Team aus der Abstiegsregion.

Auch wenn wir laut FuPa Berlin noch zu den Aufstiegskandidaten gehören, muss man ehrlich sagen, dass sich das Thema an der Panke eig erledigt hat. Trotzdem gehen wir weiterhin mit dem Ziel auf den Platz drei Punkte einzufahren!!!
Swene

Nächste Woche haben wir dann wieder drei Spiele für euch.

Kommt gut in die neue Woche!!!

#ImWeddingJanzOben
#KidsVonnerPanke
#JungsVonnerPanke
#Staffelsieg
#Kantholz

Mit sportlichen Grüßen
Swen und Ilkay