Nord Wedding : BSV Hürtürkel

By 19. August 2019Fußball

Guten Morgen Freunde! Wer gestern nicht dabei sein konnte, der darf sich jetzt gepflegt in den A***h beißen! Zum Saisonauftakt ließen es die #JungsVonnerPanke Tore regnen ohne Ende. Bilanz: Drei Spiele, 22:5, 9 Punkte, 2×Tabellenführer, 1× 2. Dazu kommen noch die saugeilen Pokallose unserer Teams. Hierzu dann ein anderesmal mehr!

Ü32
BSV Victoria 90 Friedrichshain e.V. 3:5 SVNW

Wiedermal knapp besetzt machten sich die #Wiedemänner auf nach Friedrichshain. Ein enges Spiel das mit viel Leidenschaft und Durchhaltevermögen mit 3:5 gewonnen werden konnte. Durch den Rückzug einiger Teams müssen unsere #32er notgedrungen drei Wochen pausieren. Vllt finden sich ja Testspielgegner. Bei Interesse einfach bei uns melden, unter den Post schreiben oder sich telefonisch melden. Danke!
LG Swene

 

#Zweete
SVNW II 7:1 (1:0) WFC Corso 99/ Vineta 1. Herren

Spielbericht:

Derbysieg!!!

Ganz frisch und neu ausgestattet sind wir heute in die neue Saison gestartet. Gleich zum Auftakt kam es zum Wedding Derby!! Zu Gast war Corso Vineta. Wir starteten sehr  konzentriert und zielstrebig ins Spiel und konnten, wie auch von der letzten Saison gewohnt, ganz früh in Führung gehen. In der 2. Spielminute schob Aytac A. das Runde in das Eckige zum 1:0. Dann ließen wir allerdings wieder die ein oder andere gute Chance  liegen. Erst in der 2. Halbzeit konnten wir unsere Führung  ausbauen, erst mit Kaan E., dann durch 2x Tolga G. 2x Hakan E. 1x Eigentor. Leider mussten wir noch ein Gegentor hinnehmen, so endete unser erstes Pflichtspiel mit 7:1. Weitergeht es am nächsten Sonntag gegen Viktoria II, wo wir die nächsten 3 Punkte einfahren wollen.
LG Ilkay

 

#Erste
SVNW 10:1 (1:0) BSV Hürtürkel 1980

Alleine das Ergebnis spricht Bände!!

#RätschsEleven knüpften fast nahtlos da an, wo sie im Pokal aufgehört haben. Absolut diszipliniert und geordnet wurde der Gast bearbeitet. Klar schlichen sich auch kleine Fehler ein, aber im Grunde war an der #Kühnestreet 90min klar wer den Pitch mit drei Punkten verlässt. Die knappe 1:0 Führung zur Pause musste niemanden ernsthaft in dieses übliche „knappes Ding, da kann noch viel passieren“ Gerede verfallen lassen. Man merkte dem Team an was es will und wo es hin will. Die zweite Halbzeit begann wie sie endete und nach knapp 10min ging das Feuerwerk los!

Ein Doppelschlag binnen 60 Sekunden zog dem Gast vollends die Beine weg und sie ergaben sich fast kampflos. Der Rest ist dann ein Torfestival und eine Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen. Das bescherte uns die erste Tabellenführung in dieser Saison. Schöne Momentaufnahme aber die muss nächste Woche beim Auswärtsspiel vs Wittenauer SC Concordia 1910 bestätigt werden, denn wir wollen möglichst lange von oben winken. „Schaun wa mal“ würde der Kaiser jetzt sagen!
LG Swene

 

#ImWeddingJanzOben
#JungsVonnerPanke
#Torrausch
#9Punkte
#Festbeißen