Historie Rätsel

By 7. Dezember 2018Fußball

Mit welchem Klub wurde der Trainer Max Merkel spanischer Meister? FC Barcelona – Atlético Madrid oder Real Madrid?

Als Spieler:
Der heute vor 100 Jahren in Wien geborene Fußballer Max Merkel (1918-2006) spielte bei verschiedenen Klubs der österreichischen Hauptstadt, die meiste Zeit (1937, 1946-54) beim SC Rapid Wien, mit dem er viermal Meister und 1951 Pokalsieger wurde. Je einmal spielte er für die »großdeutsche« (1939, nach dem »Anschluss« Österreichs an Deutschland) und die österreichische Nationalelf (1951).

Als Trainer:
Nach Trainerstationen u.a. bei Rapid Wien (ab 1956) und Borussia Dortmund (ab 1958) kam Merkel 1961 zum TSV 1860 München, mit dem er 1966 ebenso deutscher Meister wurde wie 1968 mit dem 1. FC Nürnberg. Ab 1969 trainierte Merkel Mannschaften in Spanien. 1972wurde er mit Atletico Madrid spanischer Pokalsieger, ein Jahr später spanischer Meister. Zwischen 1974 und 1983 trainierte er wieder deutsche Mannschaften, u.a. den FC Schalke 04, sowie zuletzt den FC Zürich. Merkel war für seine markigen Sprüche bekannt und veröffentlichte mehrere Bücher, darunter »Trainer mit Zuckerbrot und Peitsche«
(1968) sowie »Max Merkels Läster-Lexikon des Fußballs« (1991).
(Foto: Max Merkel in Madrrd, 1973)

aus Kalender für Allgemeinbildung 2018 Harenberg
Lösung: Atlético Madrid

siehe auch eigene Homepage | Gesamtverein | Historie |